Die Trainer des IANP

Grundmaxime der Trainer des IANP

Eingebettet in die Individualität und Menschlichkeit in der Begleitung ist es möglich, die in jedem Menschen ursprünglich angelegte Lebensfreude neu zu entdecke nund zu stärken, um ein wahrhaft erfülltes Leben zu führen.

tl_files/haupttemplate/content/malik_bildleiste.jpg

Wolfgang Malik Wöss

LIKAM® Mastertrainer

1988 Gründung und Leitung des IANP. Lebens- und Sozialberater, Masterlehrtrainer für Integratives Atem, NLP und Systemische Familienaufstellungen, Coach und Unternehmensberater. In Asien intensives Studium des Pranayama-Yoga (Yoga des Atems) sowie Atem- und Trancetechniken der Sufis. Später Hinwendung zur Humanistischen Psychologie und Spirituellen Therapie mit Ausbildungen in Rebirthing, Neo-Reichianische Körperarbeit, Posturaler Integration, Energiearbeit, Einzel- und Teamcoaching sowie NLP, Interaktion, Lebens- und Sozialberater.

Malik schaffte es als einer der ersten Trainer die Brücke zu bauen, zwischen Atemarbeit (Atem und Körperarbeit) und Systemischen NLP. Er war einer der Wegbereiter in Österreich für die fundierte Ausarbeitung und Verbreitung des integrativen Atmens und des systemischen NLP.

1994 gründetet er den Berufsverband für Integratives Atmen und ist auch Herausgeber von verschiedenen Kassetten für Atem-Körper und Chakren.

Integratives Atmen nach Malik Wöss® ist ein eingetragenes Markenzeichen

Ehrenamtliche Mitarbeiter

Trainerinnen die als ehrenamtliche Mitarbeiter zur Zeit im IANP in der Organisation mitarbeiten, jedoch für den IANP keine Trainertätigkeit ausüben und bei Bedarf die Schulungsräume für eigene Seminartätigkeit benutzen.

Luzia Hammerer

tl_files/bilder/Luzia Hammerer.JPGDipl. Ernährungstrainerin 

NLP Master Practitioner Coach

Systemische Familienaufstellerin

NLP Trainerin

Lebens- und Sozialberaterin i. A.

Nach meiner Tätigkeit als Flugbegleiterin absolvierte ich die Ausbildung   zur  Ernährungstrainerin.
Im Zuge dieser Arbeit kristallisierte sich für mich die Synergie von Ernährung und Psyche  heraus, wo manchmal der beste Diätplan alleine nicht hilft, wenn ein anderes Problem dahinter steckt.
Über verschiedene Umwege wie zum Beispiel der Meridian Energie Technik, den Körbler Symbolen und weiteren Ausbildungen bin ich auf die Weiterbildung zum  dipl. Lebens- und Sozialberater gestoßen.

Mir ist das persönliche Verhältnis zu den Menschen, ob jetzt KursteilnehmerIn oder KlientIn,  sehr wichtig. Genau das habe ich im IANP gefunden. 

Maria Charlotte Erasmus

tl_files/maria2.jpgDipl. Lebens- und SozialberaterIn

Integrative AtemlehrerIn nach Malik Wöss
TrainerIn
Akademische TourismusmanagerIn
 
Ich habe 25 Jahre in der Niederösterreichischen ****Hotellerie gearbeitet.
Meine abwechslungsreiche Tätigkeit als Reservierungsleiterin und Direktionsassistentin, hat mich sehr bereichert und ich konnte eine Menge an internationalen Kontakten knüpfen. Mich hat meine Arbeit im Tourismus immer aufgefordert auf die Bedürfnisse der Gäste einzugehen, ständig Neues zu kreieren und ihnen ein großes Maß an Empathie entgegenzubringen.
Leben ist Veränderung. Das bedeutet für mich: Abwechslung, Herausforderung, neue Aufgaben und sich ständig weiterzuentwickeln
Was ist mir ein besonderes Anliegen in der Arbeit mit Menschen?
Mein Hauptaugenmerk - sei es in der Beratung oder im Training - liegt in der Ressourcenstärkung, dabei ist auch der Atem ein zentrales Thema.

tl_files/haupttemplate/content/VIC_05A.jpg


"Die Wege die ich gehe,

sind die Wege des Lichtes.

Ich gehe den Berg hinauf und sehe,

seine ganze Länge und Helligkeit.

Gehe, staunend und mit Freude."

- Malik