Förderungen für IANP Seminare

QUALITÄT wird bei uns GROSS geschrieben:
österreichweite Anerkennung unserer Qualitätsmaßnahmen

Das IANP erfüllt die Vorgaben von Wien-Cert ist als Bildungsinstitut und ist anerkanntner Partner

des WAFF und anderen Bundesländern.

Aus- und Weiterbildungen sind der Gewinn von Morgen, doch Investieren müssen sie heute. Darum haben wir für sie diese Service Seite mit den wichtigsten Förderungsmöglichkeiten für sie zusammengestellt, damit sie sich ihre Zukunft auch leisten können.
Es zahlt sich aus, alle Möglichkeiten für Zuschüsse und Förderungen auszuschöpfen, wir stehen ihnen gerne mit Rat zur Seite.

Eine Reihe von Institutionen unterstützen Sie bei der laufenden Weiterentwicklung Ihres Qualifikationsspektrums. Da Förderungen einem ständigen Wandel unterliegen, kann die nachfolgende Auflistung nur eine Kurzinformation über die einzelnen Förderungsmöglichkeiten bieten. Wir empfehlen, persönlich mit den einzelnen Förderstellen Kontakt aufzunehmen, am besten VOR Kursbeginn

tl_files/Wien-Cert_200pix_RGB.JPG

Bildungsfördernde Institutionen

Wien

 

Das IANP ist ein vom Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds (waff) anerkannte Bildungseinrichtung. In Wien wohnhafte KursteilnehmerInnen können daher eine Förderung durch den WAFF beantragen.
Nähere Informationen unter:  www.waff.at

Niederösterreich

 

Informationen unterwww.noel.gv.at/Bildung/Stipendien-Beihilfen/Bildungsfoerderung/Bildungsfoerderung.html

Burgenland

 

Qualifikationsförderungszuschuss aus der Arbeitnehmerförderung

Das IANP ist eine anerkannte Bildungseinrichtung beim Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds. Daher haben auch Seminarteilnehmer aus dem Burgenland die Möglichkeit einer Förderung.
Auskünfte erhalten Sie auch beim Amt der Burgenländischen Landesregierung, Arbeitnehmerförderung, Abteilung 6 - Hauptreferat Sozialwesen unter Tel. 02682/600-2286

AMS

tl_files/haupttemplate/content/Logos_AMS_OE.jpg

Individualförderung möglich,
AMS Gründerprogramm
Auskunft erteilt Ihnen Ihr persönlichen AMS-Betreuer 
Nähere Informationen über: http://www.ams.at

Bildungskredite

 

Finanzierung für Ihre Weiterbildung bei Raiffeisen Bausparkasse GmbH.
Ansprechpartner: Mag. Gerald Posch, 1050 Wien, Wiedner Hauptstr. 94, 
Tel.: 01/54646-2820
E-Mail: gerald.posch@raibau.at

Was Sie finanzieren können:
- Kurskosten bei allen Aus- und Weiterbildungen
- Lernmaterialien
- Kosten fürs Wohnen
- Fahrtkosten

Ihre Vorteile:
- die günstige Sofortfinanzierung gibt es ohne Wartezeit
- attraktive Verzinsung
- besonders niedrige rate während der Ausbildung möglich
- Flexible Laufzeit während der Ausbildungs- als auch in der Rückzahlungsphase
- individuelle Auszahlung des Darlehens
- Keine Kreditgebühr 

NOVA (Wien)

 

Informations- und Beratungsangebot, Training für Frauen und Männer mit Betreuungspflichten, die ihren beruflichen Wiedereinstieg planen, für schwangere Frauen, karenzierte Personen (ohne und mit aufrechtem Dienstverhältnis) und arbeitslose Frauen. 
Tel.: 01 217 48-665

Frech (Wien)

 

Frauen ergreifen Chancen (Wien) 
Das Beratungscenter Frech unterstützt berufstätige Wiener Frauen. 
Tel.: 01 217 48-555

Oberösterreich

 

Bildungskonto des Landes Oberösterreich
Einpersonenunternehmen, Jungunternehmer, Unselbstständig Erwerbstätige, Förderung von Wiedereinsteigerinnen
www.land-oberoesterreich.gv.at
Wirtschaftsimpulsprogramm OÖ: 
www.ooe.gv.at

Salzburg

 

Bildungsscheck des Landes Salzburg
www.salzburg.gv.at/bildungsscheck

Steiermark

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Kärnten

tl_files/haupttemplate/content/Logo-Land-Kaernten.jpg

Weitere Informationen finden Sie hier.

Tirol

 

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.mein-update.at

Vorarlberg

 

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.bildungszuschuss.at

 

 

 

Berufsinfo

 

Die Internet-Plattform www.berufsinfo.at bietet Ihnen einen Überblick zu EU- (Europäischer Sozialfond), Bundes- und Landesförderungen.

Haftungsausschluss

Die auf diesen Seiten enthaltenen Angaben stellen lediglich eine Kurzinformation über die wesentlichen Voraussetzungen für die beschriebenen Förderungen dar. Eine vollständige Information zur Beurteilung der Frage, ob in Ihrem konkreten Fall die Möglichkeit einer Förderung besteht, sowie über die Ausgestaltung einer eventuellen Förderung erhalten Sie bei Ihrem/Ihrer Berater/-in in der jeweiligen bildungsfördernden Institution.